Das war heute wieder ein Abendessen – der Kleine hat die Nahrungsaufnahme bis auf den Belag verweigert (angeblich ist ihm Brot- und Brötchenkruste zu hart) und der Große konnte sich mal wieder nicht so recht entscheiden, was er denn essen wollte.

Eskaliert ist die Situation, als es elterliche Abstimmungsprobleme gab („Du kannst noch ein paar Minuten Winnie Puh schauen“ vs. „Es gibt kein Fernsehen mehr, es ist schon zu spät“). Marc fing konsequenterweise zu weinen an.

Tom reagiert auf zwei Arten darauf: Entweder er hat Mitleid („Marc weint“), oder es stört ihn – dann stößt er in das gleiche Horn wie Papa und schimpft. Heute hat er lautstark ein verbales Telegramm geschickt – diesmal in Richtung seines Bruders: „Nich‘ heule, Wurst esse!“

Flattr this!