Lego Duplo ist wirklich super. Der Marc hat zwar mittlerweile auch einen ganz guten Bestand an den kleinen Explorer-Steinen, aber er spielt viel lieber mit den großen Steinen. Ich kann das verstehen, schafft man doch mit wenig Arbeit beeindruckende Ergebnisse. Ich frage mich, ob er jemals auf die kleinen Steine umsteigen wird. Oder ist das eher so wie das Umsteigen von weichen auf harte Kontaktlinsen – was wohl auch nur mit einem großen Willen möglich ist. Hat da jemand Erfahrungen?

Im Moment befindet sich dieses Duplo-Monstrum in unserem Spielzimmer:

Flattr this!