Die Telegramme, die die Kinder an uns Erwachsene adressieren, können schon ganz schon böse und entwaffnend sein. Da bin ich doch lieber Adressat eines Telegramms, in dem andere die Hauptrolle spielen. Heute: Meine Frau. Absender: Marc Uhrzeit: 7 Uhr

„Papa, warum geht Mama nicht zum Arzt, um lieber zu gucken.“

Wir lernen: Empfange Deine Kinder morgens mit einem freundlichen Gesicht, sonst hagelt es eine Empfehlung, es einmal bei einem Schönheitschirurgen zu versuchen.

Flattr this!