MonthJanuar 2014

Ab wann darf man kämpfen?

Man kämpft ja im Leben um einiges. Um ein bisschen Freizeit, um mehr Gehalt, um den Ausgleichstreffer in der Schlussphase und manchmal auch nur um etwas mehr Glück. Ich erinnere mich noch gern, als meine ersten Kämpfchen begonnen haben. Meine lieben Eltern sandten mich als Marienkäfer verkleidet zum Karneval in den katholischen Kindergarten. Dort angekommen registrierte ich als Vierjähriger schnell: Da ist so richtig etwas schiefgelaufen. Die einen hatten Säbel, die anderen Pistolen, wieder andere Pfeil und Bogen oder Schwerter. Und ich? Ich besaß Flügel und Punkte im Gesicht. Glaubt mir, im Folgejahr war ich bewaffnet bis unter die Zähne.

Vor dem Gang zum Kindergarten war die Welt noch in Ordnung: Ich als Marienkäfer mit vier Jahren...

Vor dem Gang zum Kindergarten war die Welt noch in Ordnung: Ich als Marienkäfer mit vier Jahren…

Ähnliches ist jetzt allerdings auch bei uns passiert. Zunächst zog das geschenkte Piraten-Wimmelbuch bei uns ein. Mit so Typen wie „Entersäbel Luis“, „Leo der Schreckliche“, „Haken-Jo“ und „Lars Rotbart“. Das stieß auf großes Interesse. Dann hielten die kleinen Plastik-Piraten bei uns Einzug. Eine gute Idee – so dachten wir – Playmobil statt Schokolade im Adventskalender. Darauf folgte Weihnachten das große Playmobil-Piratenschiff und schließlich auch eine Staffel „Wickie der Wikinger“. Unser dreijähriger Spross erinnerte sich an meine Karnevalsutensilien und die Patentante brachte Schwert und Schild vorbei. Seitdem wird morgens nach dem Aufstehen zunächst die Rüstung angelegt.

Wiki der Wikinger ist nichts dagegen: Schwert, Bogen, Axt...

Wickie der Wikinger ist nichts dagegen: Schwert, Bogen, Axt…

So ein Bogen wie bei Wickie musste her. Er besteht aus einem Holzbügel. Und natürlich folgen sehr schnell viele Gespräche: Warum man nicht mit dem Papa kämpft, warum man sowieso nicht in der Familie kämpfen sollte. Warum kämpfen etwas Schlechtes ist. Unsere Home-Story läuft viel geordneter ab, als das, was man geboten bekommt, wenn man heute versehentlich durch Kika oder Super RTL zappt. Aber ich musste schon das ein um’s andere Mal darauf hinweisen, dass Piraten und Wikinger nicht unentwegt nur gefochten und geschossen haben, sondern zwischendurch die Segel gesetzt, gekocht, das Deck geschrubbt und auch mal zusammen gefeiert  oder einen Schatz versteckt haben.

Wie bei allen Phasen, wird auch diese Kämpfernatur wieder durch etwas Neues ersetzt werden. Nach Bauernhof und Bob der Baumeister folgten schon zahlreiche Charaktere. Die regen ja die Phantasie beim Spielen an.

Meiner Meinung nach kann man sich Themen wie Cowboy, Indianer, Piraten, Wikinger, Soldaten oder anderen Kampfhähnchen eh nicht entziehen und muss einfach sehr gut alles erklären. Und dennoch interessiert mich eure Meinung: Wie geht ihr mit dem Thema um?

Ich bin übrigens im Erwachsenenalter ein ganz friedfertiger Mensch geworden – und das, obwohl ich mit Vier und mit Fünf sehr viele Plastikrevolver besaß. Und wehe, es behauptet einer etwas anderes…..

+++

PS: Gern bespreche ich dieses und weitere Themen mit Euch auch persönlich auf dem 1. ElternBloggerCafé mit Windelweltmeisterschaft in Düsseldorf am 12.01. ab 13.30 Uhr…

PPS: Das „Mein Piraten-Wimmelbuch“ ist übrigens eine riesige Empfehlung…

Flattr this!

ElternBloggerCafé in Düsseldorf: Wer wird Windel-Weltmeister?

Neben meiner Gastautorenschaft bei passionpapa betreibe ich seit 2007 eine Mode- und Lifestyle-Seite: styleranking. Hier geht es zwar auch um Kindermode, aber nun habe ich einen wundervollen Anlass gefunden, das Papabloggen mit meinem Portal zu verbinden: styleranking lädt am 12. Januar 2014 ab 13.30 Uhr zum ersten ElternBloggerCafé ein. Im Rahmen der Kindermode-Messe THE LITTLE GALLERY können Eltern-Blogger im Catering-Bereich der >BOTSCHAFT< in der Cecilienallee 5 in Düsseldorf neue Kontakte knüpfen, bloggen und sich über die neuesten Trends der Kids-Fashion informieren.

1. ElternBloggerCafé in Düsseldorf am 12.01.2014 ab 13.30 Uhr...

1. ElternBloggerCafé in Düsseldorf am 12.01.2014 ab 13.30 Uhr…

Highlight der Veranstaltung ist die 1. Windel-WM, bei der Mamas und Papas ihr Wickel-Talent bei einem Wettwindeln an Babypuppen unter Beweis stellen können. Wer zieht sein Baby binnen kürzester Zeit am akkuratesten aus, wechselt die Windel und zieht seine Puppe anschließend am schnellsten wieder an? Teilnehmen kann jeder Elternblogger, der sich der Herausforderung stellen möchte. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält als symbolischen Preis einen 3-Monatsbedarf babylove-Windeln. Noch wichtiger ist aber: Wie bei Stefan Raabs Wok-WM gilt es auch hier, einen Weltmeistertitel zu vergeben: Den Windelweltmeistertitel. Dass dazu eine gehörige Portion Humor und Spaß gehört, versteht sich von selbst…

Besonders wertvoll wird auch der von Isa Grütering angebotene Workshop „Ein Mediakit für Elternblogger – was gehört rein?“ ausfallen. Isa bloggt unter Hauptstadtmutti.de. Ihr Thema: Wächst das eigene Blog, häufen sich die Anfragen von PR-Agenturen und Unternehmen. Dabei werden Blogger regelmäßig gebeten, die Daten und Fakten des Blogs bereitzustellen. Wir man diese so aufbereitet, dass die wichtigsten Informationen über das Blog enthalten sind und man sie dabei auch noch gern anschaut, erklärt Isa im Workshop, am Beispiel ihres Blogs Hauptstadtmutti.

Die eigenen Kinder können natürlich zum ElternBloggerCafé mitgebracht werden. Kinderpflegerinnen kümmern sich während der Veranstaltung um die Kleinen. Die Mama- und die Papablogger können sich bei Kaffee und Muffins zu Themen wie Bloggen, Spielzeug, Erziehung, Kinderbekleidung und Babypflege-Bedarf austauschen. Sponsoren der Veranstaltung sind dm mit babylove, LEGO und Ernsting’s family.

Das Programm:

13:30 – 18 Uhr ElternBloggerCafé

14:00 Uhr Kindermodenschau: THE RED TOMATO SHOW

15:00 Uhr 1. Windelweltmeisterschaft powered by babylove von dm

16:00 Uhr Vortrag Mediakit presented by Bloggerin „Hauptstadtmutti“

17:00 Uhr: Das ElternBloggerBuchprojekt (Vorstellung)

Alle Infos:

Ort: >BOTSCHAFT<, Cecilienallee 5, 40474 Düsseldorf

Datum: 12. Januar 2014, 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Wenn ihr auch ein Mamablog oder ein Papablog schreibt, könnt ihr euch hier zum 1. ElternBloggerCafé anmelden. Das styleranking-Team hinterlegt euch ein Bändchen am Eingang der Messe thelittlegallery. Bitte schreibt unbedingt bei der Anmeldung dazu, ob ihr auch an der Windel-WM teilnehmen wollt…

Sehen wir uns übernächsten Sonntag?

Flattr this!

© 2019 passionpapa

Theme by Anders NorenUp ↑