TagMalen

Mit Malen Welten schaffen

Die Kita Sonnenland in Bickenbach hat jetzt ein paar Stift mehr.

Die Kita Sonnenland in Bickenbach hat jetzt ein paar Stifte mehr.

Sicher, ich hätte, passend zu Jahreszeit, auch einen Sack voller Stifte in der Kita abgeben können. So war es aber eben „nur“ eine Papiertüte voller Bunt- und Wachsmalstifte von BIC.

Vor einigen Wochen habe ich bei einer Marketingaktion des französischen Stiftherstellers mitgemacht – und dabei tatsächlich einen hübschen Satz Stifte für die örtliche Kindertagesstäte gewonnen.

Malen ist eine ganz großartige Beschäftigung. Aus Sicht eines Erwachsenen, der das Malen nicht gerade zu seinem Hobby erkoren hat, ist es immer wieder faszinierend zu sehen, mit wie viel Konzentration und Akribie Kinder mit einem Satz Buntstifte und einem Blatt Papier Welten schaffen, die Fantasie und Wirklichkeit abbilden. Es ist gut, wenn wir die Kinder zu Hause dabei unterstützen, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Und selbstverständlich ist gut, wenn die Institutionen, Kindertagesstätten und Schulen beispielsweise, hier auch entsprechende Räume schaffen.

In der Kita in unserem Dorf wird Kreativität ganz besonders gefördert: Danke, Kita Sonnenland und allen Erzieherinnen und dem einen Erzieher (es dürften ruhig ein paar mehr Männer am Start sein). Und danke BIC für diese kleine aber feine Aktion. Die Kinder haben sicher ihren Spaß beim Malen – und wir Eltern beim Betrachten der neu geschaffenen Welten.

Flattr this!

Malen für die Kita

Eine Video-Nachricht auf Facebook? Eine Aktion, die wir auf unserem Blog featuren können? Erstmal schauen, was dahinter steckt.

Unternehmen versuchen auf unterschiedliche Weise, mit Bloggern ins Gespräch zu kommen, sich ins Gespräch zu bringen. Diesmal ist es also eine Agentur, die für den Stiftehersteller Bic aus Frankreich die Werbetrommel überhaupt und vor allem auch unter Mama- und Papbloggern rührt.

Eine durchaus sympathische Aktion für ein sympathisches Produkt. Es handelt sich hier um holzfreie Buntstifte, denen Ökotest Ende 2011 bescheinigt hat, besonders unbedenklich, weil frei von Schadstoffen, zu sein. Ehrlich gesagt war mir gar nicht so bewusst, dass Bic neben Kugelschreibern und Feuerzeugen und Einwegrasierern auch für Buntstifte bekannt ist. Da dies anderen wohl auch so geht, gibt es wahrscheinlich diesen Malwettbewerb, an dem sich jedes Kind beteiligen kann. Und Blogger können eben mit ihren kleinen Künstlern daheim eben auch mitmachen.

Die Bilder für den BIC-Wettbewerb von Tom und Nora.

Die Bilder für den BIC-Wettbewerb von Tom und Nora.

Die Kinder können auf eine Karte ihr Wunsch-Kuscheltier malen. Zu gewinnen gibt es das Kuscheltier in echt und andere Preise. Wenn ich hier als Blogger mitmache, könnte ich einen Satz Buntstifte für die Kita gewinnen. Buntstifte kann man nie genug haben. Die Kinder waren gleich begeistert und haben ihren Anteil beigetragen. Jetzt können sie mit ihren Werken beim persönlichen Wettbewerb mitmachen – und für Kindergarten und Hort darüberhinaus vielleicht auch noch ein paar Stifte gewinnen. Die Bilder könnten zur Abstimmung dann auf folgender Seite auftauchen: www.bic-deal.de . Schaut vorbei und votet mit, wenn Ihr wollt.

Flattr this!

Alien oder Papa? Oder beides?

Nein, Nora guckt keine Science-Fiction-Filme im Fernsehen. Auch wenn sich Papa Horrorstreifen reinziehen sollte, was gefühlt das letzte Mal vor 20 Jahren passiert ist, schlummert Nora schon mehr oder wenig selig in ihrem Bettchen vor sich hin. Dennoch haben ihre gemalten Männchen, die ich übrigens sehr ästhetisch finde, eine gewisse Ähnlichkeit mit Aliens oder Kreaturen aus anderen nicht gerade jugendfreien Filmen.

Böse Zungen behaupten, dass die Figuren Ähnlichkeit mit Noras Papa besitzen. Das muss ich entschieden zurückweisen. Wer mich kennt, weiß, dass meine Arme aus den Schultern und nicht aus dem Kopf gewachsen sind. (Ich sehe Euch jetzt schon vor dem Monitor sitzen und grinsen, weil Ihr denkt, dass meine Ohrwaschel sehr wohl fast die Ausmaße mittelgroßer Hände erreicht haben.)

Alien oder Papa?

Alien oder Papa?

Auf dem Foto seht ihr übrigens die Männchen-Variante ohne Beine. Das Papier war einfach zu klein. Das ganze Männchen sieht natürlich noch viel schöner aus. Vielleicht gibt es ja auch eine Gelegenheit, euch später ein solches zu zeigen.

Flattr this!

Toms Gedoodle (3)

20110621-122517.jpg

Flattr this!

Toms Gedoodle (2)

20110620-072155.jpg

Flattr this!

Toms Gedoodle (1)

20110612-102540.jpg

Flattr this!

© 2017 passionpapa

Theme by Anders NorenUp ↑